Was sind Shanties?


Shanties sind eigentlich Arbeitslieder, die früher an Bord der großen Segelschiffe gesungen wurden. Im Rhythmus der Lieder wurde die schwere Arbeit mit vereinten Kräften ausgeführt.

Zu den verschiedenen Tätigkeiten wurden auch unterschiedliche Shanties gesungen, wie Gangspill-Shanties, Pump- Shanties, Houl- Shanties und Forebitters.
Letztere wurden ausnahmslos nach Feierabend gesungen.

Der Shantygesang war notwendig, um die Kraft vieler Arme und Hände genau zum richtigen Zeitpunkt einzusetzen. Der Shantyman war Vorarbeiter und Vorsänger und trieb mit einer Vielzahl an selbst gedichteten Strophen seine Crew zur Arbeit an.

Damals hieß es: "Ein guter Shantyman ersetzt zehn Matrosen!"



Eine Hörprobe:

"Ich liebe die Nordsee"



Theme by sbDESIGN